Schaugarten 2009

Seite 1 | Seite 2

Internationaler Besuch: Eine Gruppe aus dem Centro de Informaçao de Biotecnologia (Portugal).

Eine Gruppe von Landwirten aus Grimma und dem Leipziger Land im Schaugarten.

AGIL Feldtage am 2. Juli. Erstmals fanden die Feldtage der Arbeitsgemeinschaft Innovative Landwirte im Innoplanta e.V. (AGIL) im Schaugarten Üplingen statt. 40 Landwirte nahmen teil.

Studenten der Universität Rostock im Schaugarten

Am 10. Juli hatte BioTechFarm, der Betreiber des Schaugartens, die Bewohner des Dorfs Üplingen zu einem Besuch eingeladen.

Besichtigung der Parzellen mit herbizidresistenten Zuckerrüben. Drei Konzepte zur Unkrautbekämpfung stehen im Vergleich.

Besichtigung durch die Landsenioren Sangerhausen

Am 24. Juni informierten sich die Landsenioren Klötze im Schaugarten.

Seite 1 | Seite 2

 

Saisonabschluss

Anfang Oktober sind alle Versuche im Schaugarten abgeschlossen. Im Frühjahr 2010 wird er wieder für Besichtigungen geöffnet.

 

 

Weizenversuch beendet

Wie überall in der Börde ist auch der Weizen im Schaugarten geerntet. Pflanzenmaterial, das nicht mehr für eine wissenschaftliche Auswertung benötigt wird, wurde vernichtet.

More

 

 

Der Mais blüht.

Ende Juli blüht der Mais. An den männlichen Blütenständen, der Rispe, wird Pollen gebildet.

 

 

Wachstumsschub

Das warme Wetter hat den Mais förmlich explodieren lassen. Mitte Juli kann eine Maispflanze täglich um zwei bis drei Zentimeter wachsen.

 

 

Buchweizen, Flachs und Öllein

Seit Mitte Juni blüht der Buchweizen. Im Schaugarten sind verschiedene traditionelle Kulturpflanzen zu sehen, die künftig wieder verstärkt genutzt werden könnten. Neben Buchweizen etwa Öllein, Sonnenblumen oder Flachs.

 

 

Exoten

Auch eher exotische Pflanzenarten wie Amaranth und Sudangras sind im Schaugarten zu sehen.

 

 
 

info[at]schaugarten-ueplingen.de · Tel.: 039404 66-372 · Fax: 039404 66-371